Pflanzen und Tiere

Speierling

(lat. Sorbus domestica)

Andere/Regionale Bezeichnungen Aschitzenbaum, Loudibül (hianzisch)
Familie Rosengewächse
Nahe verwandte Pflanzen Vogelbeere, auch Eberesche genannt
Nutzung Holz: Es ist das schwerste aller europäischen Laubholzarten. Es findet Verwendung im Werkzeug- und Musikinstrumentenbau.
Früchte: Marmelade, Schnaps, Obstwein; In der Volksmedizin gegen Durchfall;
Vorkommen Der Speierling ist mittlerweile eine Seltenheit in unseren Wäldern. Früher war er am Bauernhof nicht selten zu finden.
In Markt St. Martin kann man ihn im Hildegard von Bingen-Garten (Mühlweg) finden.
Rote Liste Gefährdet

Frühlings-Knotenblume

(lat. Leucojum vernum)

Andere/Regionale Bezeichnungen Märzenbecher
Familie Narzissengewächse
Nahe verwandte Pflanzen Schneeglöckchen
Vorkommen Augehölze am Stoober Bach
Rote Liste Gefährdet

Feuersalamander

(lat. Salamandra salamandra)

Andere/Regionale Bezeichnungen Feuermolch, Erdmolch, Regemolli, Tattermandl
Familie Schwanzlurch aus der Familie der echten Salamander
Lebensraum kühle feuchte Laub-u.Mischwälder, nachtaktiv; tagsüber nach/während Regenfällen zu beobachten,
ernährt sich von Asseln, Käfern, Schnecken, Spinnen, Insekten,
überwintert unterirdisch ab Ende Oktober/Anfang November bis ca Mitte Feber in wasserführenden
Fels-oder Bodenspalten
Besonderheit Wurde zum Leittier des Naturparks auserkoren
Gefährdung Gefährdung droht in Österreich